Gewinnspielviralität oder der Schnäppchen-Flashmob

05 05 2010
Wenn's was zu "gewinnen" gibt oder "umsonst" oder gar "geschenkt" rasten die Leute ja regelmässig aus, gut beobachten kann man dieses Verhalten beim Karneval, wenn sich erwachsene Menschen wie von Sinnen um ein paar olle Kamelen kloppen, als würde es morgen nichts mehr geben. Früher fand ich auch immer diese Szenen von der Eröffnung des Winter-/Sommer-Schlussverkaufs sehr bezeichnet, wenn sich schon morgens weit vor Ladenöffnung eine Horde vor Karstadt oder Kaufhof sammelt, um die vermeintlichen "Schnäppchen" abzugreifen. Eigentlich fast eine anarchische Form des Flashmobs, funktionierte damals auch schon ganz ohne Internet.

Die moderne Form des "Gewinnens" und "Verschenkens" folgt nun mehr und mehr einem Beteiligungs- und Viralitätsgedanken. Man bindet die Beteiligten ein indem man Ihnen Aufgaben stellt: die auffordert Fotos zu verschicken, Links bei Twitter zu posten oder Gruppen bei Facebook zu gründen, um exklusive Konzerteinladungen zu ergattern (macht o2). Insgesamt erhöht das zum einen den Spassfaktor für die Beteiligten, zum anderen wird dadurch kostenlose Werbung für eine Kampagne generiert, die mit Geld sehr teuer wäre.

Eine Variante hiervon ist die Aufforderung im Firmeneigenen Blog z.b. hier bei blog.notebooksbilliger.de sich für eine "Testgerät" zu qualifizieren. Um an das Testgerät zu kommen muss man natürlich einige Aufgaben erfüllen u.a. ein eigenes Blog haben und auf den Artikel verlinken.

Da stellt sich natürlich für mich die Frage: wie finden meine Blog-Leser das, wenn ich hin und wieder an Gewinnspielen teilnehme und speziell dafür Artikel im Blog erzeuge? Könnte nerven, könnte aber auch ein netter Service sein, selbst was zu schreiben und die Chance auf den Gewinn wahrzunehmen. Von daher finde ich es ganz okay, wenn man es nicht übertreibt und quasi nur noch sein Blog, um der Gewinnspiele willen betreibt.

Diesen Gedanken verfolgt auch Casten bei notebooksbilliger und hat sich ein paar Regeln ausgedacht, die die Sache verkomplizieren:
Folgendes habe ich mir also ausgedacht:

- Ihr seid Blogger und betreibt ein eigenes Blog, welches nicht für diesen Zweck oder für Gewinnspiele erstellt wurde.


okay - hab ich www.outclub.de.

- Solltet ihr das Gerät gewinnen, so erklärt ihr euch bereit, einen Testbeitrag zum Netgear Digital Entertainer Elite EVA9150 in unserem Blog zu veröffentlichen.


okay, mache ich gerne.


Ihr veröffentlicht auf eurem Blog eure 10 Lieblingsfilme, die ihr gerne auf der Netgear Digital Entertainer Elite EVA9150 abspeichern wollt. Dabei wäre Rocky 1-6 natürlich nur 1 x als Nennung zulässig


Also mal 10 Filme, die ich für ziemlich gut halte:

01 - James Bond - Ein Quantum Trost
02 - Léon - Der Profi
03 - Taxi
04 - Jagd auf Roter Oktober
05 - Star Wars Trilogie
06 - Herr der Ringe
07 - Vertrauter Feind
08 - Die Monster AG
09 - Findet Nemo
10 - Rambo - First Blood

Dazu macht ihr ein Foto von eurer coolen DVD- oder Videosammlung und verlinkt auf diesen Beitrag.


Das wird jetzt ein bisschen traurig - ich habe nur ganz wenige DVDs, aber dafür einen riesigen Fernseher, der sich total über digitales Futter von dem Netgear Digital Entertainer Elite EVA9150 freuen würde.

DVD Sammlung und TV-Gerät


Damit sind die Aufgaben erfüllt und das Gewinnspiel kann losgehen. Ich bin sehr gespannt, wie viele Leute diesmal daran teilnehmen, aufgrund der sehr restriktiven Vorgaben kann ich mir vorstellen, dass es nicht sonderlich viele sein werden. ich werde auf jeden Fall beobachten wie es damit weiter geht und hier wieder davon berichten.

Parallel dazu habe ich mich auch an einem Gewinnspiel der T3N über Facebook beteiligt, da musste man ein Foto von seinem Schreibtisch hochladen und kurz beschreiben, funktioniert prima, wird aber leider inzwischen recht inflationär eingesetzt, von daher ist diese Kampagne sicherlich etwas spannender.






Bookmark Gewinnspielviralität oder der Schnäppchen-Flashmob  at del.icio.us Digg Gewinnspielviralität oder der Schnäppchen-Flashmob Mixx Gewinnspielviralität oder der Schnäppchen-Flashmob Bloglines Gewinnspielviralität oder der Schnäppchen-Flashmob Technorati Gewinnspielviralität oder der Schnäppchen-Flashmob Bookmark Gewinnspielviralität oder der Schnäppchen-Flashmob  at YahooMyWeb wong it!

Stadtwerke Düsseldorf "verschenken" 100 Euro an Kunden

09 03 2010

Vor einigen Tagen erreicht mich ein Schreiben der Stadtwerke Düsseldorf mit dem schönen Betreff "100 Euro voller Energie!" - Endlich mal ein Mailing mit einer positiven Botschaft, da lese ich doch gerne weiter. In dem Schreiben wird dem geneigten Leser dann erstmal ordentlich Honig ums Maul geschmiert: "Sie als langjähriger Stammkunde..." Blabla "... Für Ihre Treue möchten wir uns bei Ihnen mit '100 Energie-Euros' bedanken." 


Stadtwerke Düsseldorf 100 Euro voller Energie


Das klingt doch schonmal alles sehr nett und freundlich, danke, auch wenn es keine Mehrzahl von "Euro" gibt, ob 1 Euro oder 100 Euro, Euro bleibt Euro. 


Wie und wo kommt ich nun also an meine 100 Energie Euro, ganz einfach, es gibt 35 Kooperationspartner bei deren Filialen die Energie Euro eingelöst werden können. "Ihre 100 Energie-Euros verwenden Sie beim Einkauf wie Bargeld.", steht im Schreiben.


Na gut denkt man sich da, so richtig cool ist das ja mit den 100 geschenkten Euros nicht, wenn man auf 35 Kooperationspartner beschränkt ist, aber werfen wir mal einen Blick auf diese Partner: 




Hier gesellt sich also eine illustre Schar von Anbietern aus verschiedenen Bereichen zusammen, vor allem aus dem Handels- und Dienstleistungsbereich. Mit der kleinen Einschränkung, dass so gar keiner von denen in meinem relevant set ist. 


Kooperationspartner 2



Na gut, dass könnte ja noch werden denkt sich der geneigte Leser und überlegt schon wo man 100 Euro ausgeben kann, ist ja wie Bargeld, stand im Schreiben. 


Leider leider, ist das aber alles gar nicht so einfach, die Energie-Euros werden nämlich nicht wie angekündigt 1:1 wie Bargeld behandelt, sondern nur zusätzlich zu richtigem Geld:  "1 Energie-Euro pro Einkaufswert von 10 €" steht vielfach neben dem Logo der Kooperationspartner - na super! 


Da habe ich jetzt also viele Minuten meines Lebens damit verbracht das Schreiben der Stadtwerke Düsseldorf zu lesen, hatte schon ein positives Image gegenüber den Stadtwerken entwickelt und dann kommt doch wieder das dicke Ende, dass man eh nichts Geschenkt bekommt. Mal angenommen, man würde tatsächlich hingehen und versuchen die 100 Energie-Euro zu Nutzen, müsste man Waren und Dienstleistungen im Wert von ca. 1.000 Euro in Anspruch nehmen. Das ist ja jetzt nicht so zielführend, vielleicht gut für die Düsseldorfer Wirtschaft, aber sicher nicht gut für mich. 


Ich habe also jetzt dieses "Geschenk" mit einem faden Beigeschmack in der Papiertonne entsorgt und damit sich der ganze Aufwand überhaupt noch lohnt, also dieser Blog-Eintrag geschrieben.


Tipp an die Stadtwerke: diese Art von "Werbung" bitte zukünftig unterlassen, so dumm wie angenommen ist der geneigte Kunde nun doch nicht. Außerdem bringt so etwas keinen Image-Gewinn, nur Image-Schaden, und die Kosten für so ein Mailing stehen sicher in keinem Verhältnis zum erhofften positiven Einzahlen der Aktion auf die Marke. 





Bookmark Stadtwerke Düsseldorf "verschenken" 100 Euro an Kunden  at del.icio.us Digg Stadtwerke Düsseldorf "verschenken" 100 Euro an Kunden Mixx Stadtwerke Düsseldorf "verschenken" 100 Euro an Kunden Bloglines Stadtwerke Düsseldorf "verschenken" 100 Euro an Kunden Technorati Stadtwerke Düsseldorf "verschenken" 100 Euro an Kunden Bookmark Stadtwerke Düsseldorf "verschenken" 100 Euro an Kunden  at YahooMyWeb wong it!

Unter dem Motto "Mein Schreibtisch..."

27 02 2010



... könnte dieser Artikel stehen, der eigentlich von der Idee her auf einem Eintrag im Blog von notebooksbilliger.de basiert.  


Dort gibt es noch bis zum 15.03. einen PC zu gewinnen, wenn man Artikel über seinen Schreibtisch blogt und dabei notebooksbilliger.de verlinkt. An anderer Stelle habe ich schon darüber gelesen das sei Link-Prostitution, naja ich finde das jetzt nicht so schlimm, immerhin handelt es sich hier um einen seriösen Anbieter. 


Ich habe also eine Reihe von Schreibtischen zusammengestellt aus den letzten Jahren angefangen mit 2007 "Chaos im Büro"... 


Chaos im Büro 2007


Links ein sehr altes PC-(Win XP) Notebook aus 2001, in der Mitte ein Powermac und rechts ein iBook.



Dann natürlich das Thema "Mobiles Büro" - eigentlich arbeite ich nämlich gar nicht regelmäßig am Schreibtisch: 


Mobiles Büro 2008



Und zum Schluss noch die aktuelle Büro-Aufteilung, zwei Arbeitsplätze, und aufgeräumt. Dieses Foto ist direkt nach dem Umbau entstanden, deshalb ist es noch so ordentlich.


Büro an der Uni 2009


Wie man sieht, der Powermac ist immer noch da. 


Das alles kann natürlich nicht mit dem Office-Wahnsinn von Steve mithalten, der inzwischen 60 24" Monitor in seinem Büro aufgehängt hat. Mehr Fotos bei Flickr.




Bookmark Unter dem Motto "Mein Schreibtisch..."   at del.icio.us Digg Unter dem Motto "Mein Schreibtisch..."  Mixx Unter dem Motto "Mein Schreibtisch..."  Bloglines Unter dem Motto "Mein Schreibtisch..."  Technorati Unter dem Motto "Mein Schreibtisch..."  Bookmark Unter dem Motto "Mein Schreibtisch..."   at YahooMyWeb wong it!

Werbung am Hörsaal?

31 07 2007
Kürzlich war ich bei mir in der FH und juhu - erste Maßnahmen zur Eindämmung des Finanzlochs wurden sichtbar. Im Flur zum Hörsaal 00.48 hängen jetzt 2 riesige leuchtende Poster der Firma ALDI-Süd. Na dann - weiter gehts mit den kreativen Ideen. Ich tendiere ja im Moment dazu zu sagen, lasst uns den Namen verkaufen... Fritz Müller Business School, sowas wie LTU-Arena ihr wisst schon ;) dass könnte über Jahre einen regelmäßigen Betrag in die Kasse spülen.
Der Aldi-Hoersaal

Bookmark Werbung am Hörsaal?  at del.icio.us Digg Werbung am Hörsaal? Mixx Werbung am Hörsaal? Bloglines Werbung am Hörsaal? Technorati Werbung am Hörsaal? Bookmark Werbung am Hörsaal?  at YahooMyWeb wong it!

Mit LED-Throwies deine Welt bunt gestalten

07 06 2007
Durch einen Artikel bei openPR bin ich auf diese lustigen kleinen Gesellen gestoßen. Die LED-Throwies sind kleine LED-Leuchten mit Batterie und Magnet und haften damit auf allen metalisch/magnetischen Untergründen. Damit lassen sich ganz witzige Effekte erzielen, wie man auf dem Video sehen kann.



Kaufen kann man die Dinger im 50er/100er/200er/500er-Pack bei ozhobbies.eu ab 12,50euro.

Bookmark Mit LED-Throwies deine Welt bunt gestalten  at del.icio.us Digg Mit LED-Throwies deine Welt bunt gestalten Mixx Mit LED-Throwies deine Welt bunt gestalten Bloglines Mit LED-Throwies deine Welt bunt gestalten Technorati Mit LED-Throwies deine Welt bunt gestalten Bookmark Mit LED-Throwies deine Welt bunt gestalten  at YahooMyWeb wong it!

Coole Werbespots für das iPhone!

06 06 2007
Das Apple iPhone kommt in den USA am 29.Juni auf den Markt. Auf der Website von Apple gibt es bereits dazu drei sehenswerte Werbespots:

http://www.apple.com/iphone/ads/



Weitere Videos gibts auch bei stage6.divx.com


Bookmark Coole Werbespots für das iPhone!  at del.icio.us Digg Coole Werbespots für das iPhone! Mixx Coole Werbespots für das iPhone! Bloglines Coole Werbespots für das iPhone! Technorati Coole Werbespots für das iPhone! Bookmark Coole Werbespots für das iPhone!  at YahooMyWeb wong it!

Wohnberatung wie bei Tine Wittler

22 04 2007

Wohnberatung ist seit einigen Jahren ein wichtiges Thema in der deutschen TV-Landschaft - neben Tine Wittler bei RTL heimwerken, dekorieren und innenausstatten Avenzio bei ProSiebenEnie  bei VOX und Eva Brenner und John Kosmalla bei RTL2. Achtung! die ein oder andere Website ist gruselig. Neben diesen Vertretern der Innenraumgestaltungszunft gib es auch Menschen, die sowas nicht im Fernsehen machen und für kleines Geld anbieten. Schon für 175 Eur kann man bei Raumtanz.de eine individuelle Raumgestaltung buchen - ohne sein überraschtes Gesicht später 100x im Fernsehen sehen zu müssen - ausserdem darf man bei Raumtanz.de mitentscheiden und wird nicht später mit Enies-Designsünden überrascht.


Ich finde das Angebot ganz schön - sowas kann man auch gut mal zum Geburtstag oder Weihnachten verschenken.



Bookmark Wohnberatung wie bei Tine Wittler  at del.icio.us Digg Wohnberatung wie bei Tine Wittler Mixx Wohnberatung wie bei Tine Wittler Bloglines Wohnberatung wie bei Tine Wittler Technorati Wohnberatung wie bei Tine Wittler Bookmark Wohnberatung wie bei Tine Wittler  at YahooMyWeb wong it!